Solide Finanzpolitik

Finanzen

Priorität hat für uns weiterhin der Leitsatz: Wir werden alles daran setzen, um die finanzielle Handlungsfähigkeit Meckenheims auch zukünftig zu erhalten. Denn gerade die sogenannten freiwilligen Leistungen machen die Lebensqualität einer Kommune aus. Daher gilt der Grundsatz: Konsolidierung mit Augenmaß bei gleichzeitiger Investition in wichtige Zukunftsprojekte!

Bei Projekten wie Rathausneubau, Jungholzhallensanierung bzw. Neubau des Familienzentrums in der nördlichen Stadterweiterung haben wir uns dafür eingesetzt, dass ein Unternehmen mit der Erstellung einer Machbarkeitsstudie beauftragt wird. Dadurch haben wir von Anfang an für Transparenz hinsichtlich der tatsächlichen Kosten für das jeweilige Vorhaben gesorgt, sowie die für die Stadt wirtschaftlichste Alternative vorgezogen. Bei Projekten dieser Größenordnung gilt auch künftig: Gründlichkeit vor Schnelligkeit – erst wenn eine fundierte Expertise und Kostenschätzung vorliegen, werden wir eine Entscheidung treffen.

Niedrige Pro-Kopf Verschuldung und Hebesätze

Dank entschlossener Haushaltskonsolidierung steht Meckenheim im Vergleich zu anderen Kommunen finanziell noch gut da. Bei den Städten im Rhein-Sieg-Kreis hat Meckenheim die niedrigste Pro-Kopf-Verschuldung und das trotz der Tatsache, dass Meckenheim im Vergleich zu den anderen Kommunen verhältnismäßig niedrige Steuerhebesätze vorweist. Wir werden im Sinne der kommenden Generationen den Haushalt aber weiter konsolidieren und versuchen, trotz der unsicheren Rahmenbedingungen die Steuerhebesätze moderat zu halten. Darüber hinaus werden wir weiterhin frühzeitig gegen zusätzliche Belastungen intervenieren und einfordern, dass die Kosten für Projekte, die von Land oder Bund beschlossen werden, auch von dort gegenfinanziert werden (Konnexitätsprinzip).

Konsolidierung mit Augenmaß

Eine konsequente Konsolidierungspolitik erfordert Aufgabenkritik, damit wir nur noch da Geld ausgeben, wo es wirklich erforderlich ist. Neben dem Sparen sind Investitionen notwendig. Wir müssen weiterhin Geld in die Hand nehmen, um die städtischen Gebäude, Straßen und Plätze zu erhalten bzw. zu erneuern. Durch zielgerichtete Maßnahmen haben wir zudem den Sanierungsstau angepackt und zahlreiche städtische Liegenschaften modernisiert. Genauso investieren wir weiter in eine saubere und sichere Stadt, in unsere Schulen, sowie Familien und Jugend, denn dies ist eine Investition in die Zukunft unserer Stadt.

Zielvereinbarungen und Investitionen

Mit dem neuen kommunalen Finanzmanagement (NKF) werden wir Investitionen langfristig und zielgerichtet planen. Durch die Zielvereinbarungen haben Bürgermeister und Stadtrat festgelegt, wohin die Reise für Meckenheim geht. Die CDU wird ihre Vorschläge einbringen und zusammen mit unserem Bürgermeister Bert Spilles alles für eine gute und nachhaltige Entwicklung in Meckenheim tun.

Inhalt
Zukunft. Gemeinsam. Gestalten.

Alle Angaben sind wahlfrei. Falls Sie Ihre E-Mail-Adresse einschließen, ermöglichen Sie es uns, mit Ihnen in Ihrem Anliegen in Kontakt zu treten.

Niemals geben wir Ihre E-Mail-Adresse weiter.